Mit bezahlten Online-Umfragen Geld verdienen

Bezahlte Online-Umfragen ist ein einfacher Weg, um sich in seiner Freizeit etwas dazuzuverdienen.

Umfragen-Portale arbeiten mit Unternehmen zusammen, die ihre Produkte testen möchten, bevor sie auf dem Markt erhältlich sind. Du verdienst Geld mit beantworten von Fragen oder testen von Produkten und hilfst den Marken, ihre Produkte zu verbessern. 

Wie kann man mit Online-Umfragen Geld verdienen?

Um an bezahlten Umfragen teilzunehmen, muss man sich bei den richtigen Umfrage-Portalen anmelden, bei uns findest du die besten Portale für bezahlte Meinungsumfragen.

Erhalte kostenlose Portale für bezahlte Umfragen

So einfach funktioniert Geld verdienen mit Umfragen

1. Kostenlose und unverbindliche Anmeldung

Melde dich bei einem Umfrage-Portal an und nehme kostenlos und unverbindlich teil.

2. Umfragen beantworten und Produkte testen

Nehme an Umfragen und Produkttests teil und erhalte pro abgeschlossene Aufgabe eine Vergütung.

3. Geld verdienen und Belohnungen erhalten

Erhalte bis zu 7 Euro pro Umfrage und lass dir deine Vergütungen bequem per Überweisung, Paypal oder Gutschein auszahlen.

Inhaltsverzeichnis

Häufig gestellte Fragen zu Online-Umfragen

Online-Umfragen sind kurze Befragungen, die im Internet stattfinden und dienen zur Entwicklung von Produkt und Dienstleistungen, um diese zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Der monatliche Verdienst hängt von vielen Faktoren ab und kann daher nicht eindeutig vorhergesagt werden. Sicher ist nur, dass durch Meinungsumfragen, kein vollwertiges Monatsgehalt erzielt werden kann, aber ein durchaus sehenswerter Nebenverdienst ist möglich.

Wer außerdem bei mehreren Portalen angemeldet ist und dazu bereit ist, ein wenig Zeit zu investieren, kann durchaus ein solides Nebeneinkommen aufbauen.
Pro erfolgreich abgeschlossene Umfrage zahlen die jeweiligen Marktforscher zumeist zwischen 50 Cent und 7 Euro. In Einzelfällen werden bei aufwändigeren Online-Befragungen, die Beispielsweise mit einem Produkttest zusammenhängen, mit 15 bis 30 Euro vergütet.

Kurzgesagt ist die Anmeldung und Registrierung, bei seriösen Anbietern, kostenlos. Da wir nur die besten Anbieter vorstellen, bist du bei uns auf der sicheren Seite.

Mit der Registrierung bei den Online-Panels, gehen Nutzer keine Verpflichtungen ein, die sie vertraglich an diesen Anbieter binden würden. Dementsprechend steht jedem Nutzer selbstverständlich frei, ob, wann und wie viel er Online-Umfragen bearbeitet.
Natürlich sollte ein Interesse darin bestehen, seine Meinung zu kurzen Themen abzugeben, denn dadurch ist die Teilnahme an Online-Umfragen keine Last und geht wie von alleine.

Allgemein gibt es keine Altersgrenze bei der Teilnahme an Online-Umfragen. Eine Teilnahme ist bei manchen Marktforschern bereits ab 14 Jahre möglich. Aber das unterscheidet sich je nach Portal. Schau dir dazu die Bedingungen, der jeweiligen Portale an.

Die Vorteile im Überblick

Bargeld

An Umfragen teilnehmen und Geld per Überweisung oder PayPal erhalten.

Gutscheine

Erhalte Gutscheine von bekannten Anbietern wie Amazon, H&M, Media Markt, Douglas, Ikea.

Kostenlose Produkte

Produkte erhalten, testen und behalten. Diese Möglichkeiten hast du als Produkttester.

Verlosungen

Automatisch an wöchentlichen und monatlichen Verlosungen teilnehmen.

Tipps für bezahlte Online-Umfragen

Mit den richtigen Tricks kann man mit Online-Umfragen viel mehr verdienen. Wir haben dir die wichtigsten Tipps zusammengefasst, um deinen Verdienst zu maximieren.

Tipp 1: Öfter zu Online-Umfragen eingeladen werden

Pro Anbieter sind erfahrungsgemäß 25 € Verdienst im Monat möglich. Da Umfragen zielgruppenspezifisch verteilen werden, können nicht alle Marktforscher ständig neue Umfragen für dich bereitstellen. Daher empfehlen wir, dass du dich bei möglichst vielen Marktforschungspanels anmeldest, um deinen Verdienst zu steigern.

Alleine in Deutschland gibt es über 100 Marktforscher, bei denen du dich theoretisch anmelden könntest.

Wir stellen dir die lukrativsten und seriösesten Marktforscher vor, welche unsere Nutzer seit Jahren erfolgreich zum Geld verdienen nutzen. 

Tipp 2: Fülle dein Profil vollständig aus

Das Profil bei den Meinungsforschern solltest du immer vollständig ausfüllen. Gerade, wenn du dich neu angemeldet hast.

Du erhältst passende Umfragen, die auf dein Profil und deine Profil-Umfragen zu geschnitten sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dein Profil vollständig zu haben.

Die Profil-Umfragen decken die großen Hauptthemen-Bereiche ab: Bildung, Reisen, Haushalt, Auto, Ausbildung. Wenn diese Profil-Fragen vollständig beantwortet sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher zu spannenden, bezahlten Umfragen eingeladen zu werden. Einige von unseren vorgestellten Portalen belohnen dich bereits für das Beantworten dieser Fragen mit ersten Punkten, Gutscheinen oder Geldprämien.

Außerdem ist es wichtig, dein Profil alle paar Monate zu aktualisieren. Manche Marktforscher senden hierzu eine Aufforderung per E-Mail. Ein aktuelles Profil bedeutet auch mehr Einladungen zu bezahlten Umfragen und Geld. Einer Aktualisierung aller 6 Monate hat sich bei unseren Usern als gut erwiesen.

Tipp 3: Optimiere deine Prozesse

Nutze die automatische Vorschlage Funktion deines Web-Browser, um Formulare schneller zu bearbeiten.

Wenn du dich bei den Marktforschern anmeldest, wirst du öfter deine Daten eingeben müssen in die Formularfelder. 

Um diesen Vorhang zu beschleunigen, kannst du die Vorschläge deines Browsers verwenden. Aktuelle Browser haben diese Funktion standardmäßig integriert. Nutze bei leeren Auswahlfeldern die Tab-Taste oder nutze die automatischen Vorschläge.

Du kannst auch die Bookmarks/ Lesezeichen im Browser benutzen, um schneller zu den Marktforschern zu gelangen.

Tipp 4: Plane deine Zeiten fest ein

Richtige dir einen festen Zeitraum am Tag ein, an dem du die Umfragen beantwortest.

Das praktische an Umfragen ist, dass man sie machen kann, wann man will und von wo man will. Dadurch ist man sehr flexibel und könnte auch die Umfragen unterwegs mit dem Smartphone erledigen. Aber du solltest dich selber fragen: Wie viel Zeit möchte ich mit dem Beantworten von Umfragen am Tag verwenden?

Ob du nun morgens oder abends, mehrmals oder nur einmal am Tag deine Umfragen bearbeitest, hängt ganz von dir ab. Finden eine Zeit am Tag, die dir zu sagt und beantworte die Umfragen gleich am Stück. Wenn du bei mehreren Portalen angemeldet bist, brauchst du auch keine Angst zu haben Umfrage-Einladungen zu verpassen, denn diese liegen in deinem Postfach und können jederzeit wahrgenommen werden.

Tipp 5: Die Augen aufhalten nach Pre-Screener Umfragen!

Pre-Screener Umfragen sind wie Profilumfragen. Sie dienen dazu dich für bestimmte besser bezahlte Umfragen zu qualifizieren. Bei Pre-Screener-Fragen wird nach einer bestimmten Zielgruppe gesucht und in eine bestimmte Richtung gefragt. Solltest du da zur passenden Zielgruppe gehören, dann erhältst du eine Einladung per E-Mail mit einer deutlichen besseren bezahlten Umfrage oder sogar einem Produkttest.

Es kann auch vorkommen, dass du gar keine Vergütung bei der Teilnahme an den Vorfragen erhältst, manchmal gibt es Lose oder nur 50 Cent. Wenn du aber dann zur Zielgruppe gehörst, erhältst du Umfragen, die bis zu 15 Euro vergütet werden.

Tipp 6: Sei ehrlich und beantworte genau

Da die Marktforscher oft mit willkürlichen Antworten zu kämpfen haben, gibt es bei manchen Umfragen sogenannte Fangfragen. Falls du dabei erwischt wirst, wird die Umfrage beendet und du erhältst keine Vergütung.

Es könnte z. B. gefragt werden: „Welches Land haben Sie bei der Anmeldung angegeben?“ Oder „In welchem Jahr befinden wir uns? “. Wenn du da falsche Antworten auswählst, merken die Institute das und du wirst von der Umfrage ausgeschlossen.

Wenn du in Zukunft weitere Umfragen-Einladungen erhalten möchtest, solltest du das bei der Beantwortung beachten.

So kannst du heute noch loslegen

Erhalte kostenlose Portale für bezahlte Umfragen

Erhalte kostenlose Portale für bezahlte Umfragen