20 Euro pro Woche Lebensmittel – reicht das für eine gesunde Ernährung?

Die Preise für Lebensmittel steigen jedes Jahr an. Ein großer Teil des Haushaltsgeldes wird im laufenden Monat benötigt, um Nahrungsmittel für zu Hause einzukaufen. Gute Ernährung ist wichtig. Trotzdem fragst Du Dich: Wie kann man beim Wocheneinkauf sparen?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt im günstigen Einkauf der Lebensmittel für den Haushalt. Gleichzeitig kannst Du mit ein wenig Geschick auch dazu beitragen, indem Du lernst, bei Dir zu Hause gesund zu kochen. Beides zusammen wird Dir helfen, Deine Kosten für den Lebensmitteleinkauf deutlich zu senken.

Erfolgreiche Planung - wie geht man richtig einkaufen?

Zu einer guten Planung gehört unbedingt ein gut vorbereiteter Einkaufszettel. So gehst Du am besten strategisch vor:

  • Überprüfe die Vorräte in Deiner Küche, welche Lebensmittel noch haltbar sind
  • Frisch eingekaufte Lebensmittel stellst Du nach hinten, die älteren Sachen nach vorne
  • Damit verhinderst Du, dass Lebensmittel im hinteren Bereich Deines Regals verfallen
  • Jetzt ermittelst Du die Nahrungsmittel, die Dir im Bestand fehlen
  • Zum Schluss ergänzt Du Deinen Einkaufszettel um frische Sachen, die Du gerne Kochen möchtest


Ein gut geplanter Einkaufszettel ist immer besser und effektiver als ein spontaner Einkauf im Supermarkt, ohne nachzudenken.

Günstige Lebensmittel – wie erzielst Du beim Einkauf das beste Ergebnis?

Fast an jedem Tag in der Woche ist Dein Briefkasten randvoll mit Einkaufsprospekten. Das ist oft ärgerlich, aber es lohnt sich, die einzelnen Angebote der verschiedenen Lebensmittelhändler zu lesen. Jeder Supermarkt oder Discounter hat wöchentlich zahlreiche Schnäppchen im Angebot.

Wenn Du aufmerksam die Prospekte liest, wirst Du Sonderangebote finden, die exakt zu Deinem Einkaufszettel passen. Es lohnt sich, mehrere Lebensmittelgeschäfte aufzusuchen, um alle Schnäppchen, die Du benötigst, zu erhalten. Wenn es Lebensmittel gibt, die lange haltbar sind, kannst Du Dir auch einen Vorrat zu einem günstigen Preis anlegen.

Gut organisiert sein - was sollte man immer im Haus haben?

Es gibt bestimmte Grundnahrungsmittel als Basis für ein komplettes Essen, die gleichzeitig lange haltbar sind. Dazu gehören Produkte wie zum Beispiel:

  • Nudeln
  • Mehl
  • Reis
  • Konserven
  • Zucker
  • Kaffee
  • Tee


Wenn Du von diesen Lebensmitteln immer etwas im Vorrat hast, dann kannst Du auch einmal spontan ein Essen zubereiten, ohne erst vorher in ein Lebensmittelgeschäft zu gehen. Mit einem guten Kochbuch hast Du zusätzlich einige kreative Ideen für ein gesundes Menü.

Sparsam Einkaufen – nimm nicht mehr Geld zum Einkauf mit, als Du benötigst

Bevor Du Dich auf den Weg zum Einkaufen begibst, kannst Du in etwa ausrechnen, wie viel Geld Du am Ende benötigen wirst. Wenn Du auch nur diesen Betrag an Bargeld mitnimmst, kannst Du Dich selbst vor spontanen Einkaufsentscheidungen schützen.

Fazit: 20 Euro pro Woche für Lebensmittel

Mit guter Planung und einem strukturierten Einkaufszettel besitzt Du gute Voraussetzungen, um mit 20 Euro in der Woche Deinen kompletten Lebensmitteleinkauf zu erledigen. Probiere es aus und Du wirst Dich über Deinen Erfolg riesig freuen.
 

Teile diesen Beitrag:

Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.