Produkttester für kostenlose Lebensmittel werden

Es gibt die Möglichkeit, als Produkttester Lebensmittel kostenlos zu testen. Wie das geht und welche Anbieter seriös sind, möchten wir dir in diesem Beitrag verraten. 

Wie kann ich Produkttester für Lebensmittel werden?

Unternehmen entwickeln ständig ihre Produkte weiter. Daher suchen sie stets nach Testern, die ihre neusten Produkte für den Alltagsgebrauch testen. Um als Produkttester tätig zu werden, reicht in den meisten Fällen eine einfache Anmeldung in den jeweiligen Portalen aus. Dort werden dann die Produkte an die Mitglieder verteilt, die diese dann kostenlos zu Hause testen können.

Vorteile im Überblick

  • Produkte sind kostenlos und es fallen keine Kosten an
  • den Artikel testen, bewerten und einfach behalten
  • bei manchen Portalen erhält man sogar eine Vergütung für die Tests
  • die Teilnahme und die Produkte sind komplett gratis

Wie läuft ein Test ab?

Du trägst dich bei einem offenen Produkttest ein und erhältst dann das Produkt per Post und eine Anweisung, wie du das Produkt zu testen hast. In den meisten Fällen sollst du es einfach ganz normal probieren. Dann gibst du deine Bewertung ab und erhältst ggf. eine Vergütung für den Test. Die Produkte dürfen in den meisten Fällen behalten werden.

Produkttester-Portale

Produkttester-Portale für Lebensmittel

Hier findest du aktuelle und seriöse Anbieter für Lebensmittel-Produkttests.

Milka Produkttester werden

Milka ist ab und zu auf der Suche nach neuen Produkttestern. Hier findest du neue Aktionen, die neusten Produkte und Milka in Aktion. 

Rittersport Produkttester werden

Ritter Sport Botschafter werden! Hier kannst du dich als Botschafter bewerben und erhältst weitere Informationen dazu.

Nestle Produkttester werden

Teste gratis Produkte von Nestlé. Auf dem Nestlé-Marktplatz kannst du Produkttester werden. Hier findest du die passende Seite.

Rewe Produkttester werden

Rewe bietet auf ein Angebot für Produkttester an. Hier erhältst du weitere Infos und kannst dich kostenlos anmelden.

Teile diesen Beitrag:

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.